Projekttag "Wald"

 

Die 8. Klasse der Mittelschule Schöllnach führte im Rahmen des PCB-Unterrichts einen Projekttag „Wald“ durch. Auf Initiative von Lehrerin Julia Schmidbauer verbrachten die Schüler mit Klassleiter Rüdiger Zollner einen Vormittag im Wald bzw. bei der Jägerfamilie Brandl.

 Nach einem kurzen Spaziergang wurden die Schüler im Garten der Familie Brandl mit einem Lied auf dem Jagdhorn empfangen und auf den Tag eingestimmt. Danach ging es in die freie Natur, wo unter Anleitung von Förster Henning Rothe Wissenswertes zum Thema „Wald“ spielerisch vermittelt und erkundet wurde. So erstellten die Schülerinnen und Schüler Steckbriefe von Bäumen, erfuhren wie man die Höhe von Bäumen schätzt, führten Experimente durch und sahen auch einen großen Dachsbau. Begleitend wurden Fragen gestellt und fleißig Pilze gesammelt. Im Anschluss ging es wieder zu Familie Brandl, wo die Kinder vieles über die Jagd erfuhren. Imposant und lehrreich war die Ausstellung, die Familie Brandl vorbereitet hatte und köstlich war die Brotzeit, die ebenfalls von Familie Brandl gestiftet wurde.

 

 

„So macht Unterricht Spaß“ war das einstimmige Fazit für diesen interessanten Schultag der etwas anderen Art. Ob der Bericht darüber, der im Deutschunterricht geschrieben werden muss, auch so viel Spaß macht sei dahingestellt.