Sicher im Netz

Der richtige Umgang mit Smartphone, Computer & Co stellt uns vor eine große Herausforderung, da deren Nutzung auch vielfältige Gefahren in sich birgt. Polizeihauptkommissar Günther Nebel zeigte in seinem Vortrag „Gefahren im Umgang mit neuen Medien und Internet“ zahlreiche Risiken auf und gab wertvolle Tipps, wie man sich schützen kann. Im Bereich Homebanking legte er den Zuhörern beispielsweise die Benutzung eines Tan Generators nahe. Zudem zeigte er auf, wie wichtig unter anderem das Anlegen eines gesonderten Benutzerkontos, die Verwendung eines Passwortmanagers sowie die regelmäßige Durchführung von Softwareupdates bei der Nutzung des Computers ist. Generell empfahl Nebel einen vorsichtigen und vernünftigen Umgang mit sensiblen Daten, um sich vor Missbrauch zu schützen. Er verwies dabei auf Fallen, die im Internet auf die Nutzer lauern und gab zahlreiche Sicherheitstipps, diese zu minimieren. Für die Zuhörer war nach diesem Abend klar, dass es in Zukunft erhöhter Vorsicht im Umgang mit Handy und Computer bedarf, um sich vor Gefahren und Missbrauch zu schützen.