Sicher im Alltag

Auch in diesem Schuljahr bekamen die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe der Mittelschule Schöllnach die Möglichkeit, einen Kurs zum Thema Zivilcourage zu absolvieren. Mit finanzieller Unterstützung der Raiffeisenbank Hengersberg-Schöllnach, für die stellvertretend Frau Gigl und Herr Spann die Schüler begrüßten, führte Frau Brähler von der Agentur für Gewaltprävention “Sicher im Alltag“ als Referentin den Workshop durch. Dabei setzten sich die Schüler zunächst in Gruppen mit Themen wie unterlassene Hilfeleistung, Notwehr bzw. Nothilfe und Festnahmerecht auseinander. Anschließend wurde eine Szene im Bus nachgestellt, bei der Jugendliche angepöbelt wurden. Dabei sollte den Schülern deutlich gemacht werden, wie man sich in gefährlichen Alltagssituationen richtig verhält. Zum Schluss wurden mögliche Hilfsmittel zur Abwehr von Angreifern vorgestellt und an praktischen Übungen trainiert, wie man Konfliktsituationen entschärfen bzw. wie man sich im Falle eines Angriffes wehren oder anderen helfen kann. Ziel des Vormittages war es, den Schülern aufzuzeigen, wie man im Alltag Zivilcourage zeigen kann, ohne sich dabei selbst zu gefährden.