Mittelschulchor überzeugt bei Jugendgottesdienst

Sehr überzeugend präsentierte sich der Schulchor der Mittelschule Schöllnach am vergangenen Wochenende beim Jugendgottesdienst in der Pfarrkirche Schöllnach. Kaplan Pater Justin hatte vor allem für die Kinder und Jugendlichen der Pfarrgemeinde einen Gottesdienst unter dem Motto JugendLich(t) für die Welt geplant, der vom Chor der Mittelschule musikalisch gestaltet wurde. Vor allem die Liedauswahl und die harmonische Gesamtdarbietung des Chores fanden bei den Gottesdienstbesuchern großen Anklang. Daneben konnten die Solistinnen, Nadine Zitzelsberger, Celina Fuchs, Laura Schon (alle Klasse 8a) und Angelina Fürst (Klasse 7a) ihr Gesangstalent unter Beweis stellen. Die letzten beiden überzeugten auch mit ihrem Gitarrenspiel. Boris Demming am Cayon und Simon Brunner22 als Mann für die Technik rundeten die geschlossene Gesamtleistung des Chores ab. Sichtlich stolz zeigten sich die beiden Chorleiterinnen Manuela Bauer und Petra Grübl, die nach einem gelungenen Abend den Lohn für die Mühen der letzten Wochen ernten konnten.