Besuch der Berufsbildungsmesse in Nürnberg

Einen wirklich informativen und aufregenden Tag erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 9 der Mittelschule Schöllnach, als sie am 10. Dezember 2018 die Berufsbildungsmesse in Nürnberg besuchten.

 

Auf insgesamt 3 Hallen verteilt stellten über 280 Aussteller den Jugendlichen über 300 Berufe mit umfassenden Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten vor. Die „BERUFSBILDUNG“ gilt als die größte Veranstaltung zum Thema „Berufsorientierung“ im deutschsprachigen Raum und findet alle 3 Jahre statt.

Dem Trend der Zeit folgend konnten die Schülerinnen und Schüler sich praktisch und oft auch virtuell an den unterschiedlichen Ständen einbringen, dabei spezifische Arbeitstechniken ausprobieren oder an Challenges teilnehmen. Von den Klassenleitern Manuela Bauer, Tobias Fischl und Rüdiger Zollner wurden vorab Arbeitsaufträge verteilt, um den Schülern die Erkundung der Messe mit ihrer gewaltigen Informationsflut zu erleichtern und eine gezielte Nacharbeit des Besuches vorzubereiten.

Die Jugendlichen waren sichtlich beeindruckt von der Vielfalt der Erkun-dungsmöglichkeiten und nahmen die Angebote der Aussteller gerne an.

 

Nach diesem erlebnisreichen Tag kehrten sie trotz des am Morgen stattfindenden Bahnstreiks sichtlich erschöpft aber pünktlich wieder nach Schöllnach zurück.