Leitbild unserer Mittelschule

"Fördern & Fordern"

Mittelschule Schöllnach 

Schulstraße 25

94508 S c h ö l l n a c h

Tel.: 09903/309

Fax.: 09903/2540

E-Mail: 

ms@mittelschule-schoellnach.de

Internet:

mittelschule-schoellnach.de

Miteinander für eine

erfolgreiche Zukunft



Was sich bei uns so alles tut ...


Betriebserkundung Firma "WolfSystem"

Im Rahmen des AWT-Unterrichts besuchten die 8. und 9. Klasse der Mittelschule Schöllnach zusammen mit ihren beiden Klassenlehrern Tobias Fischl und Rüdiger Zollner die Firma Wolf in Osterhofen. Aufgeteilt in zwei Gruppen wurden sie durch das 26 Hektar große Werksgelände geführt. Bereits beim Anziehen der gelben Warnwesten wurde schnell klar, dass das Thema Sicherheit eine große Rolle im Firmenprozess spielt. Zunächst wurden die Schüler durch das Holzlager geführt, welches sich im Freien befindet. Das Holz wird seit diesem Jahr vom Sägewerk Schwaiger in Hengersberg bezogen, da man das eigene Sägewerk aus Alters- und Kostengründen verkauft hat. Alle anderen Produktionsschritte befinden sich in großen Industriehallen, in denen angenehme Arbeitsbedingungen vorherrschen.

mehr lesen

Schülerversammlung an der Mittelschule

Am vergangenen Freitag trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der MS Schöllnach zusammen mit allen Lehrern und Jugendsozialarbeiterin Nadine Breu in der Aula zu einer ersten Schülerversammlung.

 

Bei dieser Versammlung werden künftig einmal monatlich wichtige Themen und Termine in der Schulfamilie besprochen, zudem stellt die SMV ihr Monatsmotto vor. 

mehr lesen

Besuch der Ausbildungsoffensive - Bayern an der Mittelschule

 

Am 14. Februar 2019 waren zwei Referenten der Ausbildungsoffensive Bayern bei den Klassen 7 bis 9 der Mittelschule zu Besuch. Dabei erfuhren die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse beispielsweise, dass die bayerische Metall- und Elektroindustrie ca. 60 Berufe umfasst und sie erhielten Einblicke in unterschiedliche Berufsfelder dieser Branche. Die 8. und 9. Klasse bekam unter anderem wertvolle Tipps für das Verfassen einer aussagekräftigen Bewerbung und das erfolgreiche Meistern eines Bewerbungsgespräches.

 

mehr lesen

Weiterer Schritt auf dem Weg in den Beruf

 

Die Klasse 7a der Mittelschule Schöllnach unterzog sich in der Woche vom 21. bis 25. Januar 2019 einer berufsorientierenden Maßnahme (kurz: BOM), die vom EBW (Erwachsenenbildungswerk) unter der Leitung von Frau Petra Blumentritt in Deggendorf organisiert wurde.

mehr lesen

Vorstellungsgespräch - zeig dich von deiner Schokoladenseite

 

Mit einer Einladung zum Vorstellungsgespräch hat man das erste Ziel seiner Bewerbung erreicht. Nun kommt es darauf an, auch in dieser Situation zu überzeugen, um seinen Wunschberuf erlernen zu können.

 

mehr lesen

Bundeswehr stellt berufliche Möglichkeiten vor

 

 

Es war schon eine besondere Atmosphäre unter den Schülern, als Leutnant Widlo von der Bundeswehr die Aula der Mittelschule Schöllnach betrat – in Uniform und mit Luftwaffenabzeichen. Und so lauschten die Schüler der 7., 8. und 9. Klasse dem Vortrag des Leutnants, der der Einladung von Lehrer Tobias Fischl gerne gefolgt war, sehr aufmerksam. Dabei informierte er die Schüler über die unterschiedlichen Berufschancen bei der Bundeswehr.  

mehr lesen

Mittelschüler stellen ihre Projekte vor

Besuch der Berufsbildungsmesse in Nürnberg

Einen wirklich informativen und aufregenden Tag erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 9 der Mittelschule Schöllnach, als sie am 10. Dezember 2018 die Berufsbildungsmesse in Nürnberg besuchten.

 

Auf insgesamt 3 Hallen verteilt stellten über 280 Aussteller den Jugendlichen über 300 Berufe mit umfassenden Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten vor. Die „BERUFSBILDUNG“ gilt als die größte Veranstaltung zum Thema „Berufsorientierung“ im deutschsprachigen Raum und findet alle 3 Jahre statt.

mehr lesen

Kunstprojekt an der Mittelschule

Die Vorweihnachtszeit wird gerne dazu genutzt, daheim zu basteln oder weihnachtlich zu dekorieren.

Aus diesem Anlass nahmen sich Schulleiterin Petra Grübl und Klassenlehrerin Manuela Bauer zusammen mit den Schülern der 7. Klasse der Mittelschule Schöllnach Zeit, kreativ tätig zu werden. An zwei Vormittagen bekamen die Schüler dabei die Gelegenheit, in Gruppen zwei verschiedene Kunstangebote zu nutzen. In der einen Gruppe wurden unter der Anleitung der Plattlinger Künstlerin Marianne Winter Leinwandbilder mit Acrylfarben gestaltet. 

mehr lesen

Nikolaus bringt gesunde Pause an die Schule

Nachdem die Aktion „gesunde Pause“ im vergangenen Schuljahr bei den Schülern gut angekommen ist, äußerte die SMV der Mittelschule Schöllnach den Wunsch, auch in diesem Schuljahr eine vergleichbare Aktion durchzuführen. Die alljährliche Obstspende des Rewe Einkaufsmarktes zum Nikolaustag nahm man kurzerhand zum Anlass, um ein gemeinsames Frühstück mit allen Schülern vorzubereiten und abzuhalten. 

mehr lesen

Waldprojekt der Mittelschule Schöllnach

Am zweiten Montag nach den Allerheiligenferien machte sich die Klasse 8a mit ihrem Klassenlehrer Tobias Fischl und der Sozialpädagogin Simone Lischke in den Wald auf. Als Experten hatte man sich den hiesigen Förster Tobias Hupf eingeladen. Dieser führte die Klasse durch die von ihm ausgewählten Waldstücke und begeisterte die Schüler mit kleinen Spielen. Somit konnte das im Unterricht bereits Erlernte draußen in der realen Natur erlebt und gefestigt werden. Besonders das „Blinde-Kuh-Spiel“ und das „Wer bin ich – Quiz“ bereiteten den Schülern viel Freude, was das trübe Wetter vergessen ließ. Bäume, Sträucher und sonstige Pflanzen des Waldes wurden aber nicht nur beim „Blinde-Kuh-Spiel“ aufs Genaueste untersucht, sondern auch in einer kleinen Waldrallye fanden die Schüler unterschiedlichste Früchte und Blätter der Waldpflanzen, zu denen der Förster stets ein Feedback gab. 

mehr lesen

Petra Grübl neue Schulleiterin an der Mittelschule

Mittelschüler besuchen Rosenium

Gleich den ersten Tag nach den Herbstferien nutzten die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse der Mittelschule Schöllnach, um den Bewohnern des Roseniums Schöllnach eine Freude zu bereiten. Im Fach Soziales wurden dazu zunächst verschiedene Kuchen und Torten gebacken, die die Schüler zusammen mit Fachoberlehrerin Franziska Schon-Müller ins Rosenium brachten. Dort wurden sie bereits vom Leiter der Einrichtung Harald Vogl und Resi Brunner vom Beschäftigungsteam in Empfang genommen, die sich freuten, dass sich die Schüler an diesem Nachmittag Zeit nahmen, um den Senioren Kaffee und Kuchen anzubieten. Nach anfänglicher Zurückhaltung kamen die Jugendlichen mit den alten Menschen schnell ins Gespräch und gemeinsam sangen alle sogar ein Geburtstagsständchen für eine der Bewohnerinnen. Der Nachmittag war sowohl für die Jugendlichen als auch für die Senioren eine willkommene Abwechslung zum Alltag. 

Handwerkertag an der Mittelschule

 

Auch in diesem Schuljahr bekamen die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen der MS Schöllnach und des Förderzentrums Schöllnach-Osterhofen die Möglichkeit, einen Einblick in die Arbeitswelt der Handwerker zu bekommen und ihr handwerkliches Geschick unter Beweis zu stellen. 

 

mehr lesen

Betriebserkundung auf dem "Schuster-Hof"

Sichtlich Spaß hatten die Schüler der 8. Klasse der Mittelschule Schöllnach bei ihrer Betriebserkundung auf dem landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Schuster in Gunzing. Nach einer sehr informativen Führung durch den groß dimensionierten Maschinenfuhrpark traf man schließlich im Kuhstall nochmals auf die aktuell modernste Technik. Hier werden die Kühe nicht mehr von Hand gemolken, sondern per „AMS“ (automatisches Melksystemsystem). Dies war natürlich das Highlight der Kinder. Nicht nur der alleinige Anblick einer voll ausgewachsenen, 750 Kilo schweren Milchkuh, sondern die Kombination mit der ausgefeilten Technik brachte die sonst so lässigen Schüler zum Staunen. Auch die Kälber werden über einen Tränkeautomaten voll automatisch mit einer Mischung aus Milchpulver und Wasser versorgt. 

mehr lesen